Das Ding mit dem XDebug hatten wir ja schon mal… Folgendes hat sich neu ergeben:

  • Launchpad bietet ein php5-xdebug package für Ubuntu Gutsy.
  • Der XDebug lässt sich somit einfach installieren, z.B. in einer VMWare-Appliance
  • Das Eclipse PDT hat einen XDebug-Support integriert.

Die Konfiguration serverseitig ist recht einfach:

xdebug.remote_enable = on
xdebug.remote_host = 192.168.237.1 # ACHTUNG: Das ist die Workstation mit Eclipse

In der Datei /etc/php5/conf.d/xdebug.ini bearbeiten.

In Eclipse muss schliesslich unter “Window” -> “Preferences” der Browser eingestellt werden. Bei Firefox reicht als Parameter ein simples %URL%. Im Debug Dialog muss eine “PHP-WebPage” konfiguration angelegt werden. In der Server-Konfiguration müssen beim Tab “File Mapping” die absoluten Pfade zu den Dateien angelegt werden. Die Online-Hilfe von Eclipse bietet weitere Infos.

Multi-User Environment / Entwickler hinter der Firewall: Für solche Dinge gibts einen Proxy fürs DBGp (Debug Protocol). Dieser muss verwendet werden, wenn der PHP-Server nicht auf den Port des Clients (also den PC mit Eclipse) zugreifen kann, oder wenn mehrere User sich eine Debug-Session teilen möchten.

Comments are closed.