ClearWeb, die Webhosting und Groupware-Plattform von Tecnostore Group wird jetzt auch per Prezi präsentiert. In dieser Präsentation lernen Sie ClearWeb neu kennen:

ClearWeb ist Ihr Komplettpaket für Kommunikation und Auftritt: Ausser Webhosting und E-Mail bietet ClearWeb Package Installer für Web-Apps, einen XMPP (Jabber) Chat mit Text, Bild und Video-Funktion.

Wie jedes Produkt der Tecnostore Group können Sie auch ClearWeb online kaufen. Nach der Bestellung können Sie das Produkt 30 Tage testen.

Im Moment planen wir das kommende Update von ClearWeb Groupware.

Dieses Release wird viele interessante Neuerungen enthalten:

  • Verbesserte Spam- und Virusscanner
  • Native support for Windows 8 / Outlook 2013
  • Native support for Mozilla Thunderbird mit CalDAV und CardDAV
  • Besseres Aufgaben-Management
  • Der Webserver-Cluster wird um einen Server erweitert.
  • Besserer support for Android E-Mail Clients, vor Allem verbesserte Darstellung von Nachrichten-Bodies
  • Groupware wird mit Facebook und Twitter integriert

Das Rollout wird voraussichtlich Ende Juli bis Mitte August stattfinden. Wir werden Sie rechtzeitig über die Details informieren.

Wir freuen uns, dass wir Ihnen heute ClearWeb Version 13.3 vorstellen dürfen. Die Version 13.3 ist der letzte Schritt in der Entwicklung unserer ClearWeb-Infrastruktur. Das Clustering ist jetzt vollständig Umgesetzt. In ClearWeb 13.3 ist hochverfügbares Webhosting, eine ActiveSync-basierte Groupware und eine verschlüsselte Chat-Lösung enthalten.

Ausserdem werden jetzt alle ClearWeb-Services mti einem EV+ SSL-Zertifikat verschlüsselt. Damit können wir Man-In-The-Middle Attacken erschweren, und unseren Kunden einen sicheren Zugriff auf Mails, Webseiten und Applikationen biete. Diese Änderung erfordert allerdings auch einige Umstellungen für unsere Kunden:

  • Die neuen Nameserver lauten ns1.cleartier.com (82.220.55.106) und ns2.cleartier.com (212.101.6.67)
  • Die Panel URL lautet neu https://web.cleartier.com, anstelle von https://cloud.tecnostore-group.com
  • Als Server für Shell und FTP Logins sollten Sie neu web.cleartier.com verwenden. Wir empfehlen Ihnen, die alten Namen wie cloud.yourdomain.com oder web.yourdomain.com nicht mehr zu verwenden (Zertifikatsfehler).
  • Die neue Webmail-Lösung finden Sie auf https://mail.cleartier.com
  • Der XMPP-Chat ist auf talk.cleartier.com zu erreichen
  • Der neue Mailserver für smtp, imap und pop3 ist mail.cleartier.com
  • Sobald Sie Ihre Domain auf die neuen DNS-Server umgestellt haben, wird Autoconfiguration für Outlook, Mac Mail und Thunderbird unterstützt
  • Der A-Record um Webseiten aufzulösen, muss auf die IP 82.220.55.102 lauten.
  • PHPMyAdmin und NetFTP sowie einige andere Tools finden Sie auf https://apps.cleartier.com

clearweb-infrastructure 2013 KundenversionDer ClearWeb-Cluster ist eine hochverfügbare und redundante Infrastruktur. Der Cluster basiert auf Ubuntu Linux. Wir setzen modernste Überwachungs-, Loadbalancing- und Sicherheitssysteme ein.

Während dem Testing von ClearWeb haben wir Benchmarks mit bis zu 45000 Requests pro Sekunde gemacht. Selbst unter diesen Bedingungen ist die Ladezeit (FirstByte) einer durchschnittlichen Webseite (getestet wurden Joomla, Typo3, Drupal und WordPress) immernoch unter einer Sekunde.

Alle hier vorgestellten Services sind ab dem 3. März 2013 verfügbar. Wir bitten alle Kunden bis am 30.03.2013 die Anpassungen im DNS und den Client-Programmen vorzunehmen. Weitere Informationen und Anleitungen finden Sie in der ClearWeb Knowledgebase auf unserer Homepage.

Um Ihre Domains auf die neuen DNS-Server umzustellen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die DNS-Domain im Panel, notieren Sie alle Spezialeinstellungen (e.g. Home-IPs oder Server ausserhalb ClearWeb.
  2. Löschen Sie die DNS-Domain
  3. Erstellen Sie die Domain neu mit dem Template “ClearWeb Default with ClearMail” auf dem server “cleardns.tecnostore.cloud”
  4. Fügen Sie die Spezialeinstellungen wieder ein.
  5. Ändern Sie die DNS-Einstellungen bei Ihrem NIC auf ns1.cleartier.com (82.220.55.106) and ns2.cleartier.com (212.101.6.67)
  6. Die Änderung ist fertig, Ihre Benutzer können die Client-Programme jetzt bequem via Autoconfiguration einstellen.

Kürzlich haben wir unsere neue hochverfügbare Architektur in Betrieb genommen. Gestützt auf einen neuen Webserver-Cluster und einen neuen Datenbankserver in Kombination mit einem Loadbalancer, können wir Ihnen nun das Produkt Clearweb anbieten. Ihre Datenbanken wurden bereits auf den neuen Server umgestellt. Ihre Webseiten sind dadurch spürbar schneller geworden.

Um von noch mehr Geschwindigkeit profitieren zu können, ändern Sie einfach Ihre DNS-Einträge im Panel unter https://cloud.tecnostore-cloud.com von 82.220.55.107 auf 82.220.55.102.

Eine Schritt für Schritt Anleitung finden Sie hier:

https://service.tecnostore-group.com/knowledgebase/article/27/wie-kann-ich-den-clearweb-cluster-konfigurieren-

Die Technik dahinter

Der Einsatz eines Reverse-Proxies mit einem Loadbalancer,  in Kombination mit MySQL-Proxies, erlaubt es uns, Ihnen hohe Performance und Verfügbarkeit anbieten zu können.

das Schema der neue Clearweb Infrastruktur

So lautete der Titel des neunten CAOS Report. Erschreckend auf den ersten Blick, hält die Studie aber fest, dass OSS ein Prozess in der Softwareentwicklung sei. Das wiederum ist bekannt, aber was steckt dahinter?

Open Source Business-Modell: Aptana Cloud
Dieser Service bietet SVN, Hosting, Debugging etc für PHP Entwickler. Wer mit der Aptana PHP IDE arbeitet, kann dort seinen Source und seine Applikationen hosten. Der Service kostet US$ 0.04 pro Stunde. Pro Jahr also US$ 350.40. Verglichen mit 3 Jähriger Zend-Lizenz (€ 717.-, ~ CHF 1000.-) + 3 Jahre PHP Hosting mit SSH (SVN auch bald verfügbar), kostet Aptana also gleich viel. (für $ 350.40 gibt es nur 5 GB Space, 10 GB für $ 876.-, 15 GB für $ 1664.40, 25 GB für $ 3241.20 im Jahr).

Dass jeder die IDE Gratis herunterladen kann, macht dabei nichts:

  • Aptana basiert auf Eclipse. OSS dürfte die Entwicklungskosten beträchtlich gesenkt haben.
  • Die Prüfung der Benutzerlizenzen entfällt, das spart Anwälte und Lobby-Kosten.
  • Die freie Weitergabe der Umgebung ist Marketing, das Werbebudget darf tiefer sein.

Aptana ist das beste Beispiel, dass Open Source kein Business-Modell ist, aber viele attraktive Business-Modelle erst ermöglicht.